- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Allergien - Allergie - News - Können Allergien wieder verschwinden?

Können Allergien wieder verschwinden?

Allergien können in jedem Lebensalter erstmals auftreten. Warum das so ist und warum manche Menschen überhaupt auf an sich harmlose Stoffe aus der Umwelt allergisch reagieren, ist bislang noch nicht vollständig geklärt. Genauso gibt es immer wieder Fälle, in denen eine Allergie plötzlich von selbst verschwindet – vor allem bei Kindern und Jugendlichen ist das häufiger der Fall. Mediziner sprechen in solchen Fällen von einer spontanen Toleranzinduktion.

Nahrungsmittelallergien im Kindesalter verschwinden häufig

Warum manche Allergien verschwinden und andere nicht, hat die Medizin noch nicht herausgefunden. Allerdings ist es bei einigen Allergien wahrscheinlicher als bei anderen, dass sie spontan verschwinden. Eine im Kindesalter erstmals auftretende Kuhmilchallergie geht in 80 % der Fälle in der Kindheit oder Jugend zurück. Das Gleiche gilt für viele andere Nahrungsmittelallergien, von denen Säuglinge oder Kleinkinder betroffen sind. Mittlerweile gehen Mediziner sogar davon aus, dass der Verzehr von Erdnüssen in früher Kindheit vor einer späteren Erdnussallergie, einer häufig auftretenden, u. U. gefährlichen Allergie, schützen kann. Das Gleiche gilt für den Verzehr von Hühnereiern, so eine Studie des Imperial College London. Nach dem Prinzip des kontrollierten Kontakts mit dem allergieauslösenden Stoff arbeitet auch die sog. Hyposensibilisierung, durch die Allergiesymptome durch eine kontrollierte, sich allmählich erhöhende Zufuhr des Allergens abgemildert werden sollen und die Allergie unter Kontrolle gebracht werden soll.

Obwohl es bei Nahrungsmittelallergien vor allem im Kindesalter viele spontane Toleranzinduktionen gibt, ist dies bei anderen Allergien weitaus seltener der Fall. Atemwegsallergien (Heuschnupfen, Hausstaubmilben- oder Tierhaarallergie) können sich unbehandelt sogar weiter ausdehnen, den sog. Etagenwechsel durchlaufen, sodass sich schließlich allergisches Asthma entwickelt. Deshalb ist es unerlässlich, das individuelle Allergen zu meiden. Das gilt selbstverständlich auch für alle anderen Allergien, Nahrungsmittelallergien eingeschlossen. Ein Versuch, ob ein Nahrungsmittel vielleicht wieder vertragen wird, sollte nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. In Studien wurde festgestellt, dass Allergien dann am seltensten spontan verschwinden, wenn sie in höherem Alter erstmals aufgetreten sind.

Quelle: allergikus 1/2017

06.07.17

Newsletter An-/Abmeldung

Code: VFUS