- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Blutzuckerselbstkontrolle - Wie messe ich den Blutzucker bei Diabetes richtig?

Wie messe ich den Blutzucker bei Diabetes richtig?

Eine korrekte Blutzuckermessung ist ein wesentlicher Faktor, um Unterzuckerungen zu vermeiden. Es gibt laut einer Checkliste von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe fünf Punkte, auf die man dabei achten sollte:

  • Saubere Hände, damit das Messergebnis nicht verfälscht wird: Man sollte die Hände vorher gründlich waschen, Seifenreste sehr gut abspülen und die Hände danach richtig abtrocknen.
  • Teststreifen sachgemäß lagern: Dose fest verschließen, nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit wie dem Badezimmer aufbewahren. Auf das Ablaufdatum und eventuelle Beschädigungen achten.
  • Umgebungsbedingungen beachten: Blutzuckermessgerät und Teststreifen sollten in der Temperatur keinen großen Unterschied zueinander ausweisen. Wer draußen misst, kann eher auf ein fehlerhaftes Ergebnis kommen, ebenso können Luftfeuchtigkeit und Höhenunterschiede das Messergebnis beeinflussen.
  • Messgerät richtig handhaben: Gebrauchsanweisung genau lesen und die Messung dementsprechend durchführen. Die Lanzette nur einmal benutzen, am besten in Mittel-, Ring- oder den kleinen Finger stechen und zwar seitlich in die Fingerkuppe.
  • Sich schulen und helfen lassen: Messe ich den Blutzucker wirklich richtig? Das sollte man sich vorab von einem Diabetesberater/-in zeigen lassen bzw. den behandelnden Arzt/Ärztin zurate ziehen und zeigen, wie man es macht. Wenn man ein neues Gerät benutzt, sollte man sich erneut schulen lassen.

Quelle: Befund Diabetes 2/2017

12.09.17

Blutzuckerselbstkontrolle
Newsletter An-/Abmeldung

Code: HHOV