- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Kinder mit Diabetes - Nanny-Fortbildung für neues Projekt „Heimkinder“

Nanny-Fortbildung für neues Projekt „Heimkinder“

Stiftung Dianiño

Die Stiftung Dianiño wird nach eigenen Angaben immer öfter um Hilfe gebeten, wenn Kinder und Jugendliche mit Diabetes in Heimen oder Wohngruppen untergebracht werden müssen, weil das Kindeswohl in den Herkunftsfamilien nicht mehr gewährleistet ist. Ihre Unterbringung ist besonders schwierig, da die meisten Einrichtungen keine Erfahrung im Umgang mit dem Diabetes haben, heißt es weiter.

Daran knüpft das neue Projekt der Stiftung Dianiño an – „Heimkinder“. Dabei geht es darum, die Mitarbeiter in den Einrichtungen im Umgang mit dem Diabetes möglichst rasch zu schulen und so die Aufnahme und Eingliederung von Kindern mit Diabetes zu erleichtern.

Speziell für dieses neue Dianiño-Projekt gab es in Kassel auch eine Fortbildung für die Dianiño-Nannys. Durchgeführt wurde diese mit kompetenten Referent/innen, die Erfahrungen in der Betreuung von Kindern mit Diabetes in Heimen haben und sich mit dem Alltag in solchen Einrichtungen bestens auskennen.

Quelle: Befund Diabetes 4/2016

18.01.17

Newsletter An-/Abmeldung

Code: EDNP