- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Stoffwechselerkrankungen - Diabetes mellitus - Selbsthilfe - Selbsthilfegruppe Enns

Selbsthilfegruppe Enns

„Einsam bist du schwach – gemeinsam sind wir stark“

Unter diesem Motto informiert die Selbsthilfegruppe für Diabetes in Enns und Enns Donauwinkel über die Krankheit und bietet interessante Vorträge, arbeitet mit Experten zusammen und lädt zu Ausflügen ein.

Seit Jänner 2003 gibt es die Selbsthilfegruppe für Diabetes in Enns und Enns Donauwinkel, die sich jeden dritten Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Union Sportzentrum im Ennser Dr.-Hubert-Schillhuber-Weg 2 trifft. „Unser Motto lautet: Einsam bist du schwach – gemeinsam sind wir stark. Die Gruppe ist eine autonome Selbsthilfegruppe zum Thema Diabetes mellitus und wir möchten so gut wie möglich über die Krankheit informieren“, sagt die Obfrau Ernestine Hochstrasser. Einmal im Monat werden interessante Vorträge rund um das Thema Diabetes geboten, wie etwa über Ernährung, Bewegung, Vorsorgeuntersuchungen, Folgeerkrankungen, etc. Ebenso gibt es Informationen über neue Blutzuckermessgeräte, Insulin-Pens und sonstiges für die Diabetesbetreuung.

Zusammenarbeit mit Experten

„Wir arbeiten auch mit Ärzten, Diätologen und Diabetesberatern zusammen und informieren über Schulungsmöglichkeiten in Krankenhäusern und darüber, welche Ärzte die strukturierte Diabetes-Betreuung in ihren Praxen anbieten“, erklärt Hochstrasser, die selbst von Diabetes betroffen ist und daher einiges an Erfahrung weitergeben kann. Zudem bietet die Selbsthilfegruppe Enns Exkursionen, Ausflüge, Wanderungen und andere aufschlussreiche Veranstaltungen an. Einmal jährlich erscheint auch die Broschüre „Hallo Diabetiker“, in der interessante Themen behandelt und köstliche Rezepte veröffentlicht werden. Neben Hochstrasser als Obfrau besteht die Gruppe aus Albert Niedermaier (Stellvertreter), Melitta Riepl (Schriftführerin), Traudi Bergs (Stellvertreterin), Rainer Hochstöger (Kassier), Leopold Maurer (Stellvertreter), Franz Panhuber (Kassaprüfer) und Manfred Hayder (Stellvertreter).

Quelle: Befund Diabetes Österreich 1/2017

04.08.17

Newsletter An-/Abmeldung

Code: STDL