- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Krankheiten der Sinnesorgane - Grauer Star - Therapie - Tropfen gegen den Grauen Star?

Tropfen gegen den Grauen Star?

An Tieren und im Labor war die Therapie bereits erfolgreich

Augentropfen mit der körpereigenen Substanz Lanosterol könnten in Zukunft den Grauen Star stoppen. Bei der auch “Katarakt” genannten Erkrankung trübt sich die Linse des Auges allmählich ein, wird grau und undurchsichtig. Bei Tieren verschwanden die Trübungen nach einer entsprechenden Therapie ganz oder teilweise, berichtet die “Apotheken Umschau” unter Berufung auf ein internationales Forscherteam. Die Tropfen wirkten auch im Labor in Tests an menschlichen Linsenzellen. Jetzt sollen Studien an Menschen den Erfolg bestätigen.

Quelle: Apotheken Umschau

13.10.15

Newsletter An-/Abmeldung

Code: UDJE