- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Patienteninformationen

Patienteninformationen

Alles über weißer Hautkrebs

1. Formen von weißem Hautkrebs

Die Frühform von weißem Hautkrebs wird als aktinische Keratose bezeichnet. Darüber hinaus gibt es Basalzellkarzinome und Plattenepithelkarzinome.

2. Therapie von weißem Hautkrebs

Die Therapie der ersten Wahl bei weißem Hautkrebs ist die Operation. Dabei erfolgt eine vollständige Entfernung des betroffenen Gewebes.

3. Diagnose von weißem Hautkrebs

Die Diagnose weißer Hautkrebs wird vom Dermatologen gestellt und mit feingeweblichen Untersuchungen sichergestellt.

4. Aktinische Keratose

Aktinische Keratose bezeichnet Hautstellen, die gerötet sind und schuppen. Daraus kann sich weißer Hautkrebs entwickeln.

5. Entstehung von weißem Hautkrebs

Neben dem Hauptrisikofaktor Sonnenlicht kann auch eine genetische Veranlagung Einfluss auf die Entstehung von weißem Hautkrebs haben.

6. Weißer Hautkrebs: Das sind die Therapieoptionen

Die Therapieoptionen bei weißem Hautkrebs richten sich danach, ob ein Basalzellkarzinom oder ein Plattenepithelkarzinom vorliegt.

Sachverwandte Themen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: TGXH