- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Atemwegserkrankungen - Asthma - Welt-Asthma-Tag - Welt-Asthma-Tag

Welt-Asthma-Tag

Am Dienstag, den 2. Mai 2017 fand der von der Global Initiative For Asthma (GINA) 1998 ins Leben gerufene Welt-Asthma-Tag statt. Das Ziel des Welt-Asthma-Tages ist es, die Aufmerksamkeit auf diese schwere Atemwegserkrankung zu richten, von der weltweit etwa 5 % der Erwachsenen und bis zu 10 % der Kinder betroffen sind. Asthma kann als allergisches Asthma auftreten, das durch Atemwegsallergene, z. B. Pollen bestimmter Pflanzen, ausgelöst wird, daneben gibt es das nicht-allergische Asthma, das etwa infolge von Infektionen auftreten kann.

Da Asthma, wenn es nicht medikamentös kontrolliert ist, zu schweren Anfällen von Atemnot führen kann, soll mit dem Welt-Asthma-Tag einerseits auf die großen Belastungen hingewiesen werden, die die Krankheit verursacht, andererseits will dieser Tag, der in Ländern in aller Welt begangen wird, dazu aufrufen, dass von Asthma Betroffene in jedem Land eine angemessene Behandlung erhalten. In den Ländern, die sich am Welt-Asthma-Tag beteiligen, finden zahlreiche Veranstaltungen von Kliniken, Medizinern oder Selbsthilfegruppen statt, die über die chronische Krankheit und mögliche Behandlungen informieren.

Quelle: allergikus 1/2017

17.05.17

Newsletter An-/Abmeldung

Code: AYSF