- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Neurologie - Multiple Sklerose - News zu Multipler Sklerose

News zu Multipler Sklerose

Begleiterkrankungen erhöhen das Risiko für Schübe bei MS

MS-Patienten mit Begleiterkrankungen wie z. B. Migräne haben laut einer Studie ein erhöhtes Risiko für Schübe ...

Geringeres Krebsrisiko für Menschen mit MS?

Wie eine Studie ergab, haben Menschen mit MS ein geringeres Krebsrisiko als Menschen, die nicht an MS erkrankt sind ...

Zerebrale Mikroblutungen können Risiko für körperliche und geistige Behinderungen bei MS erhöhen

Mit steigendem Altern erhöht sich auch das Risiko für zerebrale Mikroblutungen im Gehirn. Bei MS-Patienten können diese das Risiko für Behinderungen erhöhen ...

MS: Handschuh mit Sensoren misst Ausmaß von Spastik besser als Ärzte

Ein neu entwickelter Handschuh könnte helfen, bei MS-Patienten mit Spastiken eine exaktere Medikamentendosierung zu ermöglichen ...

Gabe von Vitamin D zeigt keine Auswirkung auf Knochenmasse bei MS

Studien zufolge haben MS-Patienten ohne nachgewiesenen Vitamin-D-Mangel keinen Nutzen von der Einnahme von Vitamin D zur Vorbeugung von Osteoporose ...

Menschliche Darmbakterien könnten MS unterdrücken

Untersuchungen zufolge kann das Darmbakterium Prevotella histicola unter Umständen positiven Einfluss auf den Verlauf von Multipler Sklerose nehmen ...

Prodromalphase bei MS

Forscher versuchen herauszufinden, ob es gesundheitliche Probleme gibt, die auf MS hindeuten bevor es zu Myelinschäden kommt ...

Längere Stillzeit kann Frauen vor MS schützen

Einer Studie zufolge haben Frauen die länger als 15 Monate stillen ein geringeres Risiko an Multipler Sklerose zu erkranken ...

Wie die Forschung an Mäusen Menschen mit MS helfen kann

Forscher haben eine Methode gefunden, mit der sich besser feststellen lässt, ob sich Ergebnisse aus dem Mausmodell auf Patienten mit MS übertragen lassen ...

MS beeinträchtigt viele Patienten schon Jahre vor der Diagnose

Studien belegen, dass bei vielen MS-Patienten bereits Jahre vor der Diagnose eine gehäufte Anzahl von Arztbesuchen zu beobachten sind ...