- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Krankheiten der Sinnesorgane

Krankheiten der Sinnesorgane

Die menschlichen Sinne nehmen äußerliche Reize auf und wandeln sie in Erregungen um, welche in Sinneszentren – beispielsweise die Sehrinde oder das Hörzentrum – integriert werden. Dadurch wird die Wahrnehmung dieser Reize möglich. Krankheiten der Sinnesorgane können die Sinnesorgane selbst, die jeweiligen Nerven oder die Sinneszentren betreffen.

Beeinträchtigungen der Sinne können sich auf unterschiedliche Arten äußern: Katarakte führen zu einer langsamen, aber fortschreitenden Trübung der Linse und verschlechtern so das Sehvermögen, möglicherweise bis zur völligen Erblindung. Von einem Glaukom spricht man, wenn sich in Höhe des Sehnervs die Netzhaut ausbuchtet. Das führt zu erhöhtem Augeninnendruck, was – wenn es nicht rechtzeitig erkannt wird – das Auge unumkehrbar schädigen kann. Ein Hörsturz wird vermutlich unter anderem durch verminderte Durchblutung hervorgerufen.

Aber auch durch Mikroorganismen bewirkte Krankheiten der Sinnesorgane gibt es. Die Bindehautentzündung kann durch Viren oder Bakterien, aber auch durch Allergien oder andere Faktoren entstehen. Die Mittelohrentzündung kann ebenfalls durch Bakterien oder Viren hervorgerufen werden.

Ohrenerkrankungen

Ohrenerkrankungen

Goodluz / Shutterstock

Es gibt verschiedene Erkrankungen der Ohren, die jeweils nach Art und Ort unterschieden werden können. Eine häufige Ursache sind Entzündungen und Infekte, aber auch Durchblutungsstörungen und Nervenerkrankungen können Ohrenerkrankungen auslösen. mehr...

Grauer Star

Grauer Star

Kalim / Shutterstock

Der Graue Star beeinträchtigt das Sehen der Betroffenen. Unbehandelt kann die Erkrankung zur Erblindung führen. Zumeist ist der Graue Star durch eine Operation vollständig heilbar. mehr...

Grüner Star

Grüner Star

Tatiana Makotra / Shutterstock

Der Grüne Star kann medikamentös und operativ behandelt werden. Die für das Nachlassen der Sehkraft verantwortlichen Ursachen, der erhöhte Augeninnendruck und eine Ausbuchtung der Netzhaut, können jedoch nicht komplett geheilt werden. mehr...

Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit

l i g h t p o e t / Shutterstock

Kurzsichtige sehen nahe Gegenstände gut, entferntere schlechter. Die angeborene Achsenkurzsichtigkeit kommt häufiger vor, die Brechungskurzsichtigkeit, bei der die Hornhaut oder Linse ungewöhnlich gekrümmt ist, weniger oft. mehr...

Weitsichtigkeit

Weitsichtigkeit

Brad Thompson / Shutterstock

Bei Weitsichtigkeit sehen die Betroffenen auf kurze Distanz schlechter, auf weitere Entfernung dagegen normal. Weitsichtigkeit kann durch eine Brille oder Kontaktlinsen ausgeglichen werden; sie kann auch operativ behoben werden. mehr...

Bindehautentzündung

Bindehautentzündung

Kevin Lepp / Shutterstock

Bei einer Bindehautentzündung, einer sogenannten Konjunktivitis, ist die Bindehaut des Auges entzündet. Diese Entzündung kann verschiedene Ursachen haben: unter anderem Bakterien oder Viren, Fremdkörper und auch andere Erkrankungen. mehr...

Nachtblindheit

Nachtblindheit

Kurhan / Shutterstock

Bei der Nachblindheit handelt es sich um eine Störung der Anpassungsfähigkeit des Auges. Bei Nachtblindheit kann sich das Auge nur eingeschränkt oder sogar gar nicht auf veränderte Lichtverhältnisse einstellen. mehr...

Makuladegeneration

Makuladegeneration

Sergey Baykov / Shutterstock

Die Makuladegeneration ist eine Erkrankung der Netzhaut. Dadurch wird der Punkt des schärfsten Sehens geschädigt, sodass die Sehfähigkeit vermindert werden kann. Es gibt unterschiedliche Formen der Erkrankung. mehr...

Neueste Artikel

Sehen - muss man lernen: Sehen - kann man lernen

In leicht verständlicher Form beschreibt dieses Buch, was Wahrnehmung ist und wie sie funktioniert. Da in unserer visuellen Welt das Sehen der wichtigste Sinn ist, bildet die visuelle Wahrnehmung (das Sehen) den Schwerpunkt aller Informationen. Der Laie erfährt Interessantes und Wichtiges über seine Sehfähigkeit und über die mehr...

Therapie einer Makuladegeneration

In den meisten Fällen ist eine vollständige Heilung einer Makuladegeneration nicht möglich. Die Medizin versucht mit verschiedenen Therapieansätzen, den Verlauf einer Makuladegeneration zu verlangsamen und im Idealfall zu stoppen, was allerdings nur in seltenen Fällen gelingt. Grundsätzlich unterscheidet man bei der Therapie die Behandlung mehr...