- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Krebs - Blasenkrebs - Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. (ShB)

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. (ShB)

Beim Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. (ShB) handelt es sich um einen Verbund von Selbsthilfegruppen und Einzelpersonen. Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. agiert ehrenamtlich und hilft Betroffenen, die an dieser Krebsart erkrankt sind und deren Angehörigen. Gegründet wurde der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. am 14. September 2004, um erkrankten Männern und Frauen bundesweit ein Forum zu bieten, sich über die Erkrankung zu informieren und auszutauschen. Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. gehört seit dem Jahre 2009 zum Haus der Krebs-Selbsthilfe in Bonn und wird so durch die Deutsche Krebshilfe gefördert.

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V.: Ziele und Arbeit

Der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. sieht sich als Ansprech- und Gesprächspartner von Erkrankten. Der Verband bietet für Blasenkrebsbetroffene die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Des Weiteren erhalten Patienten Informationen zu der Erkrankung und werden aufgeklärt. Dies geschieht u. a. durch Veranstaltungen und Referate zum Thema. Zusätzlich steht er Blasenkrebsbetroffenen und ihren Angehörigen im Umgang mit der Krankheit im alltäglichen Leben mit Rat und Tat zur Seite. So gibt es auf der Internetpräsenz ein Forum, in dem sich Betroffene austauschen können. Die Selbsthilfe kann für Betroffene und Angehörige eine große Stütze sein.

Ziel des Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. ist es, Patienten in ihrer Kompetenz zu stärken und die medizinischen und psychosozialen Leistungen der Versorgung in Bezug auf die Erkrankung zu erhalten und zu verbessern. Zudem ist der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. bestrebt, die Selbsthilfearbeit kontinuierlich zu fördern. Als Mitglied des Hauses der Krebs-Selbsthilfe, das unter dem Motto „Kompetenz unter einem Dach“ agiert, zielt der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V. so auf höhere Akzeptanz und stärkere Durchsetzung auf politischer und anderen Ebenen ab.

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs e. V.: Beratung

Der Bund hat eine Hotline unter 0228 33889152 eingerichtet (Mo-Do von 10:00 bis 14:00 Uhr) , bei der Ratsuchende Auskünfte erhalten können. Des Weiteren unterstützt er die Gründung von Selbsthilfegruppen.

Britta Schwanbom

20.04.17

Weiterführende Informationen zur Selbsthilfe bei Blasenkrebs
Newsletter An-/Abmeldung

Code: XKBM