- Anzeige -
Curado.de Logo

Sie sind hier: Startseite - Krankheiten - Neurologie - Multiple Sklerose - Therapie - Medikamente zur Therapie der progressiven MS in Sicht

Medikamente zur Therapie der progressiven MS in Sicht

Für die Therapie der primär progressiven MS (auch primär progrediente MS genannt) sind in Deutschland bislang keine Medikamente zugelassen. Möglicherweise ändert sich das jedoch 2017. Drei Wirkstoffe, von denen sich zwei bereits auf dem Weg zur Zulassung durch die European Medicines Agency (EMA) befinden, könnten ihre Zulassung erlangen. Als Gründe, warum es bisher keine Medikamente gegen diese schleichende Form der MS gab, zählt die International Progressive MS Alliance u. a. das bislang mangelnde Verständnis für die Ursachen dieser MS-Verlaufsform sowie die Tatsache auf, dass klinische Studien bei der progressiven Verlaufsform sehr viel länger dauern und daher kostspieliger sind als bei der schubförmigen Form der MS.

Quelle: Befund MS 3/2016

08.02.17

Newsletter An-/Abmeldung

Code: QUSN