curado
Sie sind hier: Startseite » Besser Leben nach Brustkrebs » Ich und meine Brust

Ich und meine Brust

Der Brustkrebs betrifft einen sensiblen Teil des Körpers: Die Brust ist nicht nur ein funktionaler Körperteil, sondern auch eng mit dem Selbstbild einer Frau verbunden. Nach einer Operation – ob brusterhaltend oder Amputation – steht zuerst die Heilung im Vordergrund. Die sogenannten Erstversorgungsprothesen werden unmittelbar nach der OP verwendet und können die äußere Form der Brust nachstellen. Sie sind jedoch besonders leicht und weich, um die von dem Eingriff noch empfindliche Partie zu schonen. Nach der Heilung gibt es dann weitere Angebote, beispielsweise Silikon-Leichtprothesen oder atmungsaktive Silikonprothesen.

Neben den Prothesen gibt es auch die Möglichkeit eines Wiederaufbaus der Brust. Durch unterschiedliche Techniken kann die Brust rekonstruiert werden. Die Brust kann mit Implantaten oder Eigengewebe wiederhergestellt werden. Die Gewöhnung an die wiederaufgebaute Brust sowie die möglichen Veränderungen des Körpers, die mit Erkrankung und Krebstherapie entstanden sind, kann zum Teil länger dauern, die Brust muss erst wieder als Teil des Körper akzeptiert werden.

Versorgung nach der Akutbehandlung

Versorgung nach der Akutbehandlung

pryzmat / Shutterstock

Nach einer Brustkrebsoperation können Betroffene verschiedene Prothesen erhalten. Zur Versorgung nach der Operation gibt es zum Beispiel besonders leichte Schaumstoffprothesen, die das empfindliche Gewebe und die Narben nicht reizen.
mehr

Brustrekonstruktion

Brustrekonstruktion

Ambidox / Shutterstock

Eine Brustrekonstruktion kann schon während der Krebsoperation vorbereitet werden, ist aber auch noch Jahre nach dem Eingriff möglich. Die Brust kann durch den Einsatz von Implantaten oder mit Eigengewebe wiederaufgebaut werden.
mehr

Umgang mit der Veränderung

Umgang mit der Veränderung

Ambrophoto / Shutterstock

Nach einer Operation muss die körperliche Veränderung verarbeitet und angenommen werden. Ob Betroffene sich für eine Prothese entscheiden oder für eine Rekonstruktion der Brust – der Körper ist nicht mehr, wie er vorher war.
mehr