curado
Sie sind hier: Startseite » Krankheiten » Herz-Kreislauferkrankungen » Arteriosklerose (Arterienverkalkung) » News zu Arteriosklerose » Klinische Folgen der Arteriosklerose
Arteriosklerose (Arterienverkalkung)

Klinische Folgen der Arteriosklerose

  • Kurzzeitige Verstopfung eines Gefäßes mit Auflösung eines Blutgerinnsels (vorübergehende ischämische Attacke mit kurzzeitigem zurückgebildeten Funktionsverlust)
  • Verstopfung (Verschluss) einer Arterie mit Funktionsverlust und Zelluntergang der zu versorgenden Gewebe, irreversibel (ischämischer Schlaganfall)
  • Schlechtere und gröbere Verästelung des Kapillar- und Arteriolennetzes mit langsamer, stetig abnehmender Blutversorgung der Gewebe (langsame Funktionsverluste)
  • Bruch der Gefäßwand mit arterieller Hirnblutung. Überwiegender Untergang des vom ausgetretenen Blut abgedrückten und umspülten Gewebes (Hirnblutung)

Quelle: Ratgeber Metabolisches Syndrom 2011