curado
Sie sind hier: Startseite » Krankheiten » Stoffwechselerkrankungen » Diabetes » Selbsthilfe bei Diabetes » Diabetiker Thüringen feiert 30 Jahre Bestehen

Diabetiker Thüringen feiert 30 Jahre Bestehen

Seit 1990 setzt sich Verein Diabetiker Thüringen für Menschen mit Diabetes in Thüringen und ihre Angehörigen ein und unterstützt sie auf vielen verschiedenen Wegen, wie die Beratung in der Landesgeschäftsstelle oder online.

Zudem gibt es regelmäßige Telefonberatungen, beispielsweise der Diabetes-Lotsen, zu sozialrechtlichen Fragen, für Familien mit an Diabetes erkrankten Kindern und (oder) eine Patientensprechstunde. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen des Vereins gehören z. B. die Landesdiabetikertage, Gesundheitstage, Vorsorgeaktionen und Familienwochenenden. Zudem vermittelt der Verband diabetesgerechte Freizeit- und Sportangebote.

Diabetes-Lotsen/Diabetes-Guides

Ein wichtiges Projekt ist die Ausbildung und Vermittlung von Diabetes-Lotsen/Diabetes-Guide. Diabetes-Lotsen fungieren als ehrenamtliche Berater bei sozialmedizinischen und psychosozialen Alltagsproblemen und stehen unterstützend bei der (Bereitschaft der) Krankheitsakzeptanz und der Entwicklung von Eigenmotivation zur Seite, berichtet Diabetiker Thüringen.

Diabetes-Lotsen/Diabetes-Guides sind speziell ausgebildete Mitglieder des Landesverbands, die neu diagnostizierten Menschen mit Diabetes helfen, die oft mit der Situation überfordert sind, und vermitteln unkompliziert und schnell an fachkompetente medizinische Behandlungs- und Versorgungseinrichtungen.

Aber auch Menschen mit Diabetes, die schon länger erkrankt sind, profitieren von der Beratung durch einen Diabetes-Lotsen. Wichtiger Faktor ist hierbei die persönliche Erfahrung der Diabetes-Lotsen, die sie besonders dazu in die Lage versetzt, Wissen weiterzugeben, andere Erkrankte zu begleiten und zu einer Lebensstiländerung zu befähigen.

Selbsthilfegruppen

Kernelement des Angebotes der Diabetiker Thüringen ist die Selbsthilfe. Der Verband bietet in 53 Selbsthilfegruppen Rat und Hilfe zur Bewältigung des Diabetesalltags. Gruppenleiter können regelmäßige Weiterbildungen wahrnehmen, um die Gruppen auf einem hohen Niveau zu begleiten. Zudem werden Menschen, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten, unterstützt. Für Eltern von Kindern mit Diabetes gibt es sogenannte Elternstammtische speziell zu allen Problemen und praktischen Belangen rund um das Thema Diabetes bei Kindern.

Das Jubiläum sollte ursprünglich beim Landesdiabetikertag am 6. Juni in Erfurt gefeiert werden und wurde wegen der Corona-Lage schweren Herzens verschoben. Ein neuer Termin wird entsprechend der Lage definiert, so die Diabetiker Thüringen.

Quelle: Befund Diabetes 2/2020

23.09.2020
Weitere Artikel: Selbsthilfe bei Diabetes
Curado Übersicht Stoffwechselerkrankungen